Verglasungen

Verglasungen gibt es für viele Anwendungsbereiche – oft sogar kombiniert miteinander. Die wohl bekannteste Verglasung ist die Wärmeschutz-Verglasung oder auch Isolier-Verglasung (Thermopane“-Scheibe) bekannt. Die Isolierglaseinheit besteht aus mehreren Scheiben (2-fach- oder 3-fach-Isolierglas), die miteinander verbunden sind. Zwischen den einzelnen Scheiben befindet sich eine Edelgasfüllung (meistens aus Argon), die ebenso wie die „Warme Kante“ zur Wärmedämmung beiträgt.

Heute werden im Neubau hoch wärmedämmende 3-fach-Isoliergläser verwendet mit U-Werten zwischen 0,5 und 0,7. Dieser U-Wert (früherer K-Wert) wird in W/m²K angegeben. Je kleiner dieser Wert ist, desto besser isoliert die Verglasung. Die moderne Standard-Verglasung besteht aus drei 4 mm dicken Floatglas-Scheiben. Im Bereich der Altbausanierung wird rund um Verden vorzugsweise 2-fach-Wärmeschutz-Isolierglas verwendet.

Durch die Kombination aus Sonnenschutzglas und/oder Verbund-Sicherheitsglas lässt sich die einzelne Verglasung optimieren und bietet bestenfalls Sonnen-, Einbruch- und Wärmeschutz. Verglasungen gibt es mittlerweile für die verschiedensten Anwendungsbereiche. Absturzsichernde Verglasungen im Treppenbereich oder auf dem Balkon sowie Überkopf-Verglasungen bei Terrassendächern oder Haustür-Vordächern sind nur ein kleiner Teil davon.

Im Raum Verden verbauen wir vorzugsweise Verglasungen, welche vor Ort hergestellt werden. Dadurch sind wir in der Lage, notfalls auch sehr kurzfristig fast jede Art von Verglasung nach Verden und „umzu“ zu liefern. Außerdem entfallen zeitraubende und umweltschädliche Transporte und wir tragen dazu bei, Arbeitsplätze in Verden zu sichern.

Egal, welches Projekt Sie planen – mit unseren Verglasungen bringen wir Licht ins Dunkel!

Glas nach Maß?

Wir erfüllen auch individuelle Wünsche. Möchten Sie zum Beispiel Ihren individuellen Holztisch mit einer Glasplatte schützen? Wir nehmen Maß und fertigen für Sie ein individuelles Einzelstück.

Kontaktieren Sie uns

tisch-glasplatte-massanfertigung